Change LanguageGerman (DE) English (United Kingdom)
(3)
Artikel
bewerten
(85% positiv)
(17)

zum Erstellen der vbscript Datei genügt ein einfacher Editor. Eine in Windows abgespeicherte Textdatei mit der Eindung .vbs kann direkt ausgeführt werden.

z.B.: im Explorer mit der rechten Maustaste: "Neu" "Textdokument" und namederbatchdatei.vbs als Name.
  (wichtig hierbei: im Explorer muss bei "Extras", "Ordneroptionen", "Ansicht", "Erweiterungen bei bekannten Dateitypen ausblenden" deaktiviert werden, sonst speicherst du namederbatchdatei.vbs.txt! und die Datei wird nicht ausführbar)

eine Textausgabe in Vbscript sieht folgendermaßen aus:

wscript.echo "Ausgabetext"

Ein Vbscript kann durch direktes Anklicken der Datei gestartet werden, oder durch starten der Datei in der Eingabeaufforderung mit dem Befehl: cscript vbsdatei.vbs
oder wscript vbsdatei.vbs.
Bei cscript werden Textausgaben in der Eingabeaufforderung ausgegeben, bei wscript werden Fenster geöffnet.
Für Testzwecke ist cscript immer besser, da das Script leichter wieder abgebrochen werden kann (falls es sich beispielsweise in einer Schleife verlaufen hat und nicht mehr aufhört Ausgabefenster zu öffnen).

Beispielvideo: 


ein richtiges Fenster (auch über die Eingabeaufforderung) würde dann so aussehen:

MsgBox Inhalt des Fensters,0,Name des Fensters
Zu beachten ist lediglich, dass das ,0, über das Aussehen des entstehenden Fensters entscheidet.:

0=OK-Fenster
1=OK; Abbrechen -Fenster
2=Abbrechen; Wiederholen; Ignorieren -Fenster
3=Ja; Nein; Abbrechen -Fenster
4=Ja; Nein -Fenster
5=Wiederholen; Abbrechen -Fenster

letzte Änderung dieses Artikels: 25.11.2016 07:18




Kommentare


andere Themen getagged mit #wie erstelle ich