Aufbau einer Batch Datei Syntax

echo @ bzw. @echo off

@ bzw. @echo off steuern die Anzeige der Batch Datei
Ohne dem Befehl @ vor jedem Befehl wird beim Ausführen der Batch Datei immer die Befehlszeile und dann Das Ergebnis angezeigt:  

zum Veranschaulichen ein kleines Beispiel anhand des echo Befehles:
(Batchcode: rot; Ausgabe: blau ;
echo einText bedeutet Anzeigen von einText)

z.B.
Befehl: echo hallo
liefert die Ausgabe der Befehlszeile (echo hallo) und das Ergebnis: (hallo)
Ausgabe also:
echo hallo
hallo


ein @ vor einem Befehl unterdrückt die Ausgabe der Befehlszeile:
@echo hallo
Ausgabe:
hallo

um nicht vor jeden Befehl ein @ schreiben zu müssen gibts den Befehl echo off.
um die Ausgabe des Befehles  echo off selbst zu unterdrücken kannst du dann @echo off verwenden.

zurück zum Beispiel:
@echo off
echo hallo

gibt folgendes zurück:
hallo

 

siehe auch:  Praktische Beispiele mit Batch 

rem

um in eine Batch Datei Kommentare einzufügen, wird der Befehl rem verwendet
Beispiel:
rem echo ich bin ein Kommentar
ignoriert die komplette Zeile: es wird nichts ausgegeben

pause  

der Befehl pause stoppt die Batchdatei und wartet bis eine beliebige Taste gedrückt wird.
Ausgabe: Drücken Sie eine beliebige Taste . . .

positive Bewertung({{pro_count}})
Beitrag bewerten:
{{percentage}} % positiv
negative Bewertung({{con_count}})

DANKE für deine Bewertung!



Kommentare


(sortiert nach Bewertung / Datum) [alle Kommentare(neueste zuerst)]

✍anonym
erstellt am 22.03.2011 08:03
User: Arny006 
Toll, veilen Dank. Endlich, jemand das sich auskennt und die Zeit nimmt den anderen was zu erklären. Danke

✍anonym
erstellt am 05.07.2017 06:07
User: Linux User 
Hallo,

wie kann ich durch eine batch datei den Arbeitsplatz und den Explorer in einem zu definierenden Verzeichnis öffnen?


✍anonym
erstellt am 21.04.2017 11:04
User: nico 
wie erstellt man eine 3sekünige Pause ohne eine Taste zu drücken??
✍anonym
erstellt am 19.06.2020 09:06
timeout /T 10 wartet 10 Sekunden, die Wartezeit kann mit einer beliebigen Taste übersprungen werden, um dies zu verhindern gibt es den Parameter: /nobreak
timeout /T 10 /nobreak

erstellt von anonym

✍anonym
erstellt am 17.09.2016 20:09
User: florian  
NICE danke viel mal für die information

✍anonym
erstellt am 29.12.2015 18:12
User: Roberts 
Ich denke mal es sollte 
@echo off heissen und nicht @echo oft mit t :-)

✍anonym
erstellt am 15.10.2015 21:10
User: PCmd 
Wenn ich wie im Beispiel (unten im Kommentar) nicht nur ein Programm  öffnen lassen will sondern alle vorhandenen Anwendungsprogramme offenen lassen will was muss ich dann an der folgenden bat Datei (unten) andern? 


@echo oft

:A

start (z.B. GoogleChrom)

Goto A


✍anonym
erstellt am 18.08.2015 19:08
User: Pascal 
Bei wem sich schließt fehlt ganz unten pause

✍anonym
erstellt am 19.06.2015 16:06
User: -Happy- 
ich kenne mich noch gar nicht aus und kann deswegen euere Fragen nicht beantworten.
Meine Frage: Wie schaffen die Leute es wenn sie einen virus programmieren das ihr Freund ihn öffnet?

✍anonym
erstellt am 01.05.2015 12:05
User: GdL56 
eine schön gemachte Seite, aber wie immer bei mir klappt es nicht so wie beschrieben. Sichr hab ich etwas übersehen. Blos was?
Wenn ich die  "echo hallo" Eingebe und die x.cmd öffne so öffnet die datei ganz zur so das man den Text nicht lesen kann. Was tun? GB

✍anonym
erstellt am 23.04.2015 16:04
User: L 
@Baumi ...  ja, mit pause >NUL

✍anonym
erstellt am 14.04.2015 17:04
User: ...................................................... 
Ich geb euch recht endlich eine Seite wo Batch programmierung gut erklärt ist!
       
                         :):):):):):):):):):):):):):):):):):)

✍anonym
erstellt am 12.03.2015 14:03
User: Anfänger 
Aller ausführlich und mit vielen Beispielen erklärt. Sehr gut!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Details