vbscript um mehrere IP Adressen bzw ein Subnet zu pingen

um zu sehen welche Rechner in einem Subnet antworten, setzt dieses Beispielscript einen ping auf alle Adressen ab und liefert das Ergebnis zurück.
Aufrufen in der Eingabeaufforderung über cscript pingsubnet.vbs (Sonst wird bei jedem erfolgreichen Pingversuch ein Fenster geöffnet)  

 


Hier der Inhalt der pingsubnet.vbs:
Quellcode:

 

On Error Resume Next
Netz = InputBox ("Bitte Netz eingeben z.B. 192.168.0",,"x.x.x")

for j=1 to 254
strTarget=Netz & "." & j
  Set objShell = CreateObject("WScript.Shell")
  Set objExec = objShell.Exec("ping -n 1 -w 1000 " & strTarget)
  strPingResults = LCase(objExec.StdOut.ReadAll)
  If InStr(strPingResults, "empfangen = 1") Then
    WScript.Echo strTarget & " antwortet."
  Else
'   WScript.Echo VbCrLf & strTarget & " did not respond to ping."
  End If
Next
positive Bewertung({{pro_count}})
Beitrag bewerten:
{{percentage}} % positiv
negative Bewertung({{con_count}})

DANKE für deine Bewertung!



Kommentare


(sortiert nach Bewertung / Datum) [alle Kommentare(neueste zuerst)]
✍anonym
erstellt am 28.01.2020 11:01
User: Jürgen 
SendKey ("^C") kopiert doch nur das Ergebnis in den Zwischenspeicher (entspricht CTRL + C) oder was ist der Effekt?

✍anonym
erstellt am 10.07.2018 16:07
User: Dennis 
Hallo zusammen, wie setzt man ein SendKey? Wie muss das Script angepasst werden, dammt es sich nicht gleich schließt? Vielen Dank 

✍anonym
erstellt am 29.04.2015 12:04
User: Manuel 
Und wo währe das zu setzen?

✍anonym
erstellt am 11.04.2015 03:04
User: Joachim 
Das Script ist gut, es wurde aber vergessen ein SendKey ("^C") zu setzen was dann zu leichten Irritationen führt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Details