enableLUA: Windows Script -Benutzerkontensteuerung


Kommentare zu enableLUA: Windows Script -Benutzerkontensteuerung

(neueste zuerst)


✍anonym
erstellt am 21.03.2020 16:03
User: Fragensteller 
Gut erklärt, aber was passiert wenn man enableLUA aus regedit löscht ?

✍anonym
erstellt am 03.07.2012 08:07
User: Raymond 
@Pe:
  Für deine Zwecke solltest du eher ein Windows Installation Image (WIM) erstellen. Dazu installierst du EIN mal das Betriebssystem inklusive aller Treiber, Programme, Einstellungen und allem, was du gern immer so hättest. Wenn du davon dann das Image abziehst (geht übrigens auch mit FOG), kannst du dieses Image an alle kompatiblen Rechner verteilen und hast dann sofort alles wie gewünscht. Eine vollständig unbeaufsichtigte (unattended) Installation benötigt dann noch eine autounattend.xml
  
  Gruß
  Ray

✍anonym
erstellt am 02.05.2012 12:05
User: Pe 
Ist schon älter ich weiss..
  Ich möchte eine unbeaufsichtigte Win7 Installations-CD erstellen, wo direkt nach dem Win Setup einige Programme die man ja immer benötigt installiert werden sollen. Z.B. Firefox. Das klappt soweit auch ganz gut. Habe die Firefox-Installationsdatei auf "ff.exe" umbenannt und dann folgenden Befehl eingegeben: "ff.exe /s" die Installation vom Feuerfuchs klappt einwandfrei, nur muss ich vorab die UAC(?) bejahen. Dat nervt natürlich bei einer unbeaufsichtigten Installation von Windows....
  habt ihr da eine Idee?

✍anonym
erstellt am 19.11.2010 15:11
User: Horst Schlmer 
Test unter Windows 7: Das Skript funktioniert aber vergesst nicht das #RequireAdmin ;). Windows fragt dann aber nach dem Benutzernamen bzw. Passwort. Für euer Skript solltet Ihr noch eine Prüfung einbauen, ob der Rechner tatsächlich nach der Deaktivierung neugestartet wurde! (Vollständige Deaktivieurng = Nach Reboot).

✍anonym
erstellt am 18.11.2010 14:11
User: Horst Schlmer 
RegWrite("HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\System", "EnableLUA", "REG_DWORD", "1")
  
  Soll wohl 0 heißen ;)
✍Bernhard
erstellt am 18.11.2010 14:11
danke, hab ich ausgebessert

erstellt von Bernhard

✍anonym
erstellt am 04.05.2010 14:05
User: alf 
übersichtlich und einprägsam dargestellt

✍anonym
erstellt am 09.11.2009 07:11
User: hans 
typo: der Befehl muß "whoami" heißen, nicht whiami :)
✍Bernhard
erstellt am 09.11.2009 07:11
danke hab ich ausgebessert

erstellt von Bernhard

✍anonym
erstellt am 15.10.2009 20:10
User: theo 
sehr gute Zusammenfassung, leicht verständlich.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Details