Mit PowerShell Filesystem-Rechte setzen: ACL

Um bei einem bestehenden Ordner einen User mit Schreib-Berechtigungen hinzuzufügen, kann folgendes Script verwendet werden:  

$folder="C:\Myfolder"
$username="Benutzername"
$permission="Modify"

$Acl = Get-Acl $folder
$Ar = New-Object  system.security.accesscontrol.filesystemaccessrule($username,$permission,'ContainerInherit,ObjectInherit', 'None', 'Allow')
$Acl.SetAccessRule($Ar)
Set-Acl $folder $Acl

Das Script ließt die aktuellen Berechtigungen aus und schreibt diese in die Variable $Acl. Im Anschluss wird ein Berechtigungs-Objekt mit dem User und den gewünschten Berechtigungen erstellt und in der Variable $Ar gespeichert. Zu guter Letzt wird das erstellte Objekt ($Ar) dann zu den zuvor ausgelesenen Berechtigungen hinzugefügt und diese dann auf den Ordner geschrieben: Set-Acl

Mit "ContainerInherit und ObjectInherit wird das Recht auf den Ordner und deren Files gesetzt.

Als Berechtigung könnte anstelle von "Modify" z.B. auch "FullControll" verwendet werden.

positive Bewertung({{pro_count}})
Beitrag bewerten:
{{percentage}} % positiv
negative Bewertung({{con_count}})

DANKE für deine Bewertung!



Fragen / Kommentare


Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details anzeigen.