(3)
Artikel
bewerten
(84% positiv)
(16)

Der wesentliche Unterschied von HTML 4 auf HTML 5 ist das strikte Trennen des Layouts vom Content;
aus diesem Grund wurden sehr viele Attribute für das Seitenlayout in HTML5 verworfen, das Erscheinungsbild der Webseite findet, abgesehen von den entsprechenden Containerelementen, nurmehr über CSS statt.

ein typisches Grundgerüst einer HTML 5 Seite sieht folgendermassen aus:

<!DOCTYPE html>
<html lang="de">
  <head>
    <meta charset="utf-8" />
    <title>Seitentitel</title>
    <link rel="stylesheet" type="text/css" href="style.css">
  </head>

  <body>
  </body>
</html>

der Titel, sowie die Beschreibung (description) sollte natürlich angepasst werden: Jede Seite sollte einen eindeutigen Titel haben, die Beschreibung muss nicht unbedingt angegeben werden (besser ist keine Beschreibung als eine schlechte)

 

Ein Überblick über gültige HTML5 Syntax gibts auf der offiziellen W3C Seite: http://www.w3.org/TR/html5/syntax.html

HTML und Umlaute:

<meta charset="ISO-8859-1" /> muss mit der Kodierung des Dokumentes zusammenpassen:

ist das Dokument mit ISO 8859-1 oder windows-1252 kodiert (also als ISO 8859-1 oder windows-1252 abgespeichert) und in HTML steht UTF-8 werden beispielsweise � anstelle von ä ö ü angezeigt,

wenn das Dokument mit UTF-8 kodiert ist und in HTML ISO 8859-1 oder windows-1252 steht werden die Umlaute mit ä ö ü oder so ähnlich ausgegeben.

angepasst kann das übrigens auch mittels PHP Header:

<?php
header('Content-Type: text/html; charset=UTF-8');
?>

oder in der .htaccess Datei:

AddDefaultCharset UTF-8

 

letzte Änderung dieses Artikels: 07.06.2016 13:03




Kommentare