Kommentare: PowerShell Editoren im Vergleich: ISE, Visual Studio Code

 
Veröffentlichung: 04.10.2020 von Bernhard | Translation English |🔔 | Kommentare:1
Preview Powershell ISE - Snippet

Powershell ISE - Snippet

erstellt: 23.01.2016 von Bernhard

Snippet sind Skriptvorlagen. Beispielsweise eine "do-until"- oder "for"- Schleife oder eine Vorlage fĂŒr ein Cmdlet. Durch Auswahl eines Snippet wird der Beispielcode in den Editor eingefĂŒgt. ... weiterlesen


➚ PowerShell Grundlagen: Daten, Schleifen und Bedingungen | ➊ Windows PowerShell | PowerShell - Best Practice - bessere Skripts erstellen ➚

Fragen / Kommentare zu PowerShell Editoren im Vergleich: ISE, Visual Studio Code

(neueste zuerst)


✍anonym
28.11.2022 08:38
Visual Studio Code ist leider absolut unbrauchbar wenn man wirklich "programmiert", sprich Objekte in eigenen Klassen, UI und Business-Logik trennt etc. - Visual Studio Code hat eine derart miese Caching-FunktionalitĂ€t, dass jede Aenderung an anderen Dateien ignoriert wird und VSCode neugestartet werden muss, damit es die Aenderung rafft. Beispiel: start.ps1 als Eintrittspunkt, module.psm1 enthĂ€lt Funktionen wie "doSomething". Wenn in VSCode Aenderungen an doSomething gemacht werden und start.ps1 gestartet wird (innerhalb VSCode), wird weiterhin die alte doSomething aufgerufen, und nicht das was man gerade gemacht hat. Damit ist VSCode unbenutzbar. Ausser man hat nur eine Datei in der man alles codet. Was, ausser bei schnellen Hacks oder PoCs idR maximal unĂŒbersichtlich und zu hĂ€sslichen Code fĂŒhrt.